Preise / AGB

Preise und allgemeine Bedingungen

Regelmässiger UnterrichtUnterrichtsdauer
pro Woche
Grundausbildung
Monatlicher Preis
in CHF
Weiterbildung
Monatlicher Preis
in CHF
Sologesang60 Min.360390
2 x 60 Min.640680
Stimmbildung60 Min.360390
2 x 60 Min.640680
Instrumental30 Min.175190
60 Min.330360
Schauspiel60 Min.350380
2 x 60 Min.640680
Musiktheorie
Komposition
60 Min.360390
Es besteht die Möglichkeit den Unterricht im Zweiwochentakt zu absolvieren. Der monatliche Preis wird dann halbiert und ein Zuschlag von 10 CHF dazugerechnet. Beispiel: Sologesang im Zweiwochentakt mit 60 Min. Unterricht, zum monatlichen Preis von 190 CHF.
Regelmässiger Unterricht
Kombiangebote
Unterrichtsdauer
im Monat
Monatlicher Preis
in CHF
Unterricht
Aufteilung
Gesang und
Instrumental


z.B. Klavier, Keyboard, Saxophon*
(*Saxophonunterricht nur in Luzern möglich)
4 x 60 Min.3502 x Gesang
2 x Instrumental
6 x 60 Min.5103 x Gesang
2 x Instrumental
1 x Singen mit Pianist-Korrepetitor
Gesang und Musiktheorie4 x 60 Min.3602 x Gesang
2 x Musiktheorie
6 x 60 Min.5103 x Gesang
3 x Musiktheorie
Schauspiel,
Stimmbildung oder Gesang
4 x 60 Min.3602 x Schauspiel
2 x Stimmbildung oder Gesang
6 x 60 Min.5103 x Schauspiel
3 x Stimmbildung oder Gesang
Klavier,
Musiktheorie oder Komposition
4 x 60 Min.3602 x Klavier
2 x Musiktheorie oder Komposition
Grundsätzlich ist es möglich alle Fächer zu kombinieren. Bei Interesse erstellen wir Ihnen gerne ein Angebot für eine Kombi-Ausbildung, die aus mehreren Fächern besteht.
Allgemeine Bedingungen: Regelmässiger Unterricht
  • Bei der Anmeldung für einen regelmässigen Unterricht verpflichtet sich der Schüler den Unterricht wöchentlich zu besuchen.
  • Die Probezeit beträgt 2 Monate.
  • Das Schulgeld muss im Voraus bezahlt werden. Nach Wunsch kann das Schulgeld monatlich, quartalweise oder semesterweise in Rechnung gestellt werden. Bei einer Jahresrechnung wird ein Rabatt von 5 % gewährt.
  • Kann eine Lektion wegen Krankheit, Ferien etc. nicht besucht werden, muss die Lehrperson oder das Sekretariat 24 Stunden im Voraus verständigt werden. Andernfalls wird die Lektion berechnet.
  • Jeder Schüler ist berechtigt eine versäumte Stunde, die rechtzeitig abgesagt wurde zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen.
  • Die Kündigungsfrist beträgt 2 Monate und muss in schriftlicher Form (Brief) erfolgen.
Allgemeine Bedingungen: Schnupperkurse
  • Bei der Anmeldung für einen Schnupperkurs verpflichtet sich der Schüler den Schnupperkurs mit 4 Std. Lektionen innerhalb von zwei Wochen und den Schnupperkurs mit 6 Lektionen innerhalb von drei Wochen zu absolvieren.
  • Kann eine Lektion z.B. wegen Krankheit nicht besucht werden, muss die Lehrperson oder das Sekretariat 24 Stunden im Voraus verständigt werden. Andernfalls wird die Lektion berechnet.
  • Jeder Schüler ist berechtigt eine versäumte Stunde, die rechtzeitig abgesagt wurde zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen.
  • Die Kurskosten werden in Rechnung gestellt und müssen im Voraus bezahlt werden.